Mittwoch, 06. Juli 2022

DLG zeichnet Weingut August Ziegler aus: Erster Platz in der DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger

21. März 2015 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Wirtschaft in der Region

Preisverleihung „DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger“ auf der DLG-Erlebnismesse „Land & Genuss“: Die deutsche Weinkönigin Janina Huhn und DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke (l.) überreichen die Auszeichnung an Harald Ziegler.
Foto: DLG

Frankfurt/Maikammer. Im Rahmen der „Land & Genuss“, der Erlebnisausstellung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) rund um Landleben, Garten und Genuss, ist das Weingut August Ziegler aus Maikammer (Pfalz) für seinen ersten Platz in der „DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger“ ausgezeichnet worden.

Auf der Showbühne in der Frankfurter Messehalle überreichten die Deutsche Weinkönigin Janina Huhn und DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke die Auszeichnung an Harald Ziegler. Das ausgezeichnete Weingut hat durch konstant hohe Qualitätsleistungen über zahlreiche Jahre hinweg den Spitzenplatz im DLG-Ranking erzielt.

Für Uwe und Harald Ziegler steht die Pflege des Weinbergs im Vordergrund. Wo welcher Rebstock gedeiht, zählt zu dem überlieferten Wissen der Familie, denn die lange Tradition der Zieglers im Weinbau, die bis in das Jahr 1717 zurückreicht, steht in engem Zusammenhang mit der genauen Kenntnis der Weinbergslagen und Böden.

Neben den traditionellen Pfälzer Rebsorten widmen sich die Brüder innovativen Ideen mit einigen hierzulande exotischen Rebsorten. Knapp 20 verschiedene Sorten sind es insgesamt. Im Angebot stehen aromatische Sauvignon Blancs, die zunächst im Versuchsanbau getestet wurden und längst internationale Anerkennung finden, rote, tiefgründige Weine, denen man die Erfahrung anschmeckt und spritzige, weiße Weine, die auf der Zunge tanzen. Die Zieglers stehen in allen Bereichen verlässlich an der Spitze deutscher Weinerzeuger.

Die „DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger“ hat sich seit ihrer erstmaligen Veröffentlichung im Jahr 2004 zu einem viel beachteten Qualitäts-Ranking deutscher Weinkunst entwickelt. Um einen der Spitzenplätze zu erreichen, muss der Winzer mit seinen Weinen über Jahre hinweg konstant hohe Qualitätsleistungen in der DLG-Bundesweinprämierung erzielen. „Für den Verbraucher ist die Bestenliste eine bewährte Orientierungshilfe, die einmal mehr zeigt, dass die besten Weinhersteller ihr traditionelles Handwerk verstehen und die Qualität der Erzeugnisse keine Zufallsergebnisse sind“, so Benedikt Bleile, Projektleiter der DLG-Bundesweinprämierung.
 
DLG-Bundesweinprämierung

Die DLG-Bundesweinprämierung ist der führende Wettbewerb für deutsche Weine und Sekte. Strenge Prüfkriterien und eine eigens geschulte Fach-Jury aus Weinkennern aller deutschen Anbauregionen machen die Bundesweinprämierung zur anspruchsvollen Leistungsschau für deutsche Weine und Sekte. (DLG)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen