Freitag, 20. September 2019

Bus rast in Metro-Station in Moskau

25. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Foto: dts Nachrichtnagentur

Foto: dts Nachrichtnagentur

Moskau  – In Moskau ist ein Bus in eine Menschenmenge an einer Metro-Station gerast.

Mindestens fünf Menschen kamen dabei ums Leben, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass am Montag. Außerdem seien über zehn Menschen verletzt.

Die auf der Internetseite der Agentur veröffentlichten Bilder zeigen den Bus auf der Treppe der Metro-Station. Laut der Agentur gehe man im Moment von einem Unfall aus, allerdings warte man noch auf eine Bestätigung der Behörden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin