Donnerstag, 18. Juli 2019

Bodenloser Leichtsinn: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Jugendlichen

18. Juni 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau

Der Uniparkplatz in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Jugendlicher Übermut und bodenloser Leichtsinn waren wohl Ursache eines schweren Verkehrsunfalls am 17. Juni gegen 9.30 Uhr auf dem Uniparkplatz in der Fortstraße.

Ein bei laufendem Motor auf seinem Motorrad sitzender 18-jähriger Fahrer war überrascht, als sein daneben stehender 17-jähriger Freund den Gasgriff betätigte. Das Motorrad machte einen Satz nach vorne, der Fahrer fiel nach hinten von der Maschine und verletzte sich dabei leicht am Ellenbogen.

Die schweren Verletzungen trafen einen vor dem Motorrad stehenden 17-jährigen Jugendlichen, der durch die Kollision mit dem Motorrad eine Unterschenkelfraktur erlitt. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den 17-Jährigen vor Ort, bevor er in ein Krankenhaus transportiert wurde.

Ermittlungen hinsichtlich des Straftatbestands „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“ stehen noch aus, so die Polizei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin