Sonntag, 01. August 2021

Bei Kandel: Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

10. März 2019 | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim

Quelle: pol ld

B9, Kandel – Am 9. März gegen 15:50 Uhr kam es auf der Bienwald B9 in Höhe der Anschlussstelle Kandel zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen fuhr ein 63-Jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Lahr an der Anschlussstelle Kandel Süd auf die Bienwald B9 in Richtung Frankreich.

Kurz darauf setzte er trotz Überholverbot zum Überholen eines VW an. Der entgegenkommende LKW-Fahrer musste daraufhin stark abbremsen und wich nach rechts auf die Bankette aus.

Der BMW-Fahrer versuchte daraufhin wieder schnellstmöglich nach rechts einzuscheren und kollidierte dabei mit dem jetzt neben ihm fahrenden VW.

Der entgegenkommende LKW-Fahrer stieß ebenfalls noch seitlich mit dem BMW-Fahrer zusammen und riss ihm dabei die linke Fahrzeugseite komplett auf.

Der BMW-Fahrer erlitt Verletzungen im Gesichtsbereich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden im Fahrzeug sitzenden Kinder im Alter von 10 und 13 Jahren wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Mutter der Kinder erlitt keine sichtlichen Verletzungen. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen, die Verkehrslenkungsmaßnahmen erforderten. Beide Fahrspuren waren gegen 17:30 Uhr wieder uneingeschränkt befahrbar. Der verursachte Gesamtschaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin