Mittwoch, 27. Januar 2021

Bad Dürkheim: Auto rutscht auf Bahnschienen

16. Dezember 2018 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: Polizei

Bad Dürkheim – Am Sonntagmorgen gegen 6:20 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann aus Kaiserslautern mit seinem Pkw die Verlängerung der Mannheimer Straße in Richtung Bad Dürkheim.

In Höhe des Bahnübergangs verlor er wegen der winterlichen Straßenverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.

Der Polo des 26-Jährigen kam auf den Schienen zum Stillstand. Das Auto konnte nicht von den Schienen gefahren werden, sondern musste von einem Abschleppdienst mit einem Kran geborgen werden. Durch den Unfall entstand ein Schaden am Polo in Höhe von ca. 100 Euro. Der 26-Jährige und seine beiden Mitfahrer wurden nicht verletzt.

Der Bahnbetrieb der RNV konnte für rund eineinhalb Stunden nicht weitergeführt werden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin