Montag, 25. Mai 2020

40 Personen bei „Frauenbündnis Kandel“-Demo in Jockgrim

23. Mai 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Logo des „Frauenbündnisses Kandel“.
Foto: (Archiv): Pfalz-Express

Jockgrim – Am Samstagnachmittag gab es zum ersten Mal seit einigen Monaten wieder eine Kundgebung des „Frauenbündnisses Kandel“.

Nach Polizeiangaben versammelten sich 40 etwa Teilnehmer auf dem Bürgerplatz und demonstrierten zum Thema „Meinungsfreiheit – Demokratie – Grundrechte“.

Die im Vorfeld angemeldete Versammlung sei friedlich und störungsfrei verlaufen, so die Polizei.

Das Bündnis „Jockgrim konterbunt“ fand die Demo zwar „unerträglich“ , eine Gegenveranstaltung wurde aber aus Gesundheitsschutzgründen nicht angemeldet. „Im Moment sehen wir aber vor allem die Notwendigkeit, Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte sowie die Teilnehmer einer Veranstaltung nicht in Gefahr zu bringen“, hieß es auf der Facebookseite des Bündnisses. „Die Gesundheit und der Infektionsschutz stehen für uns an erster Stelle.“

Stattdessen wurden die Jockgrimer dazu aufgerufen, ein „kreatives Zeichen für Menschlichkeit und ein respektvolles Miteinander zu setzen“, indem Häuser, Balkone und Wohnungen entsprechend verziert, geschmückt oder plakatiert werden sollten. „Setzt ein Zeichen für ein Jockgrim, das sich Rassismus, Hass und Hetze entschieden entgegenstellt“, so „Jockgrim konterbunt“.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin