Dienstag, 19. Januar 2021

24. Januar beim TSG Friesenheim: Spitzenspiel mit TV Offenbach II

22. Januar 2015 | Kategorie: Sport Regional

Auch das taktisches Gespür von TVO – Trainer Christoph Morio kann beim Spitzenspiel ausschlaggebend sein.
Foto: Peter Niekum

Friesenheim/Offenbach. Die Rückrunde der Handball Verbandsliga ist gerade mal zwei Spieltage alt, da kommt es am Samstagabend, 24. Januar, bereits zum ersten absoluten Spitzenspiel. Die TSG Friesenheim III empfängt als derzeit Zweitplatzierter den Tabellenführer TV Offenbach II (Anwurf 20 Uhr, TSG – Halle). In der Vorrunde trennte man sich 27:27.

Die Hausherren haben bislang ein Spiel weniger absolviert liegen dabei aber nur einen Punkt hinter dem TV Offenbach II. Gespickt ist die dritte Herrenmannschaft des Handballbundesligisten mit vielen erfahrenen Spielern. Uli Spettmann, André Rebholz oder Axel Wilbrandt um nur einige zu nennen. Offenbach setzt dagegen auf jugendliche Unbekümmertheit.

Obwohl der TVO II rechnerisch über die bessere Abwehr und den erfolgreicheren Angriff verfügt ist Vorsicht angebracht. Friesenheim hat bislang zuhause erst drei Punkte abgeben müssen. Einer Niederlage gegen Dahn folgte das Unentschieden gegen Kirrweiler. Zuletzt hat die TSG das Stadtderby gegen Mundenheim klar mit 32:27 gewonnen.

Für Offenbach wird sich zeigen ob die Mannschaft den Belastungen des Kampfes um den Aufstieg gewachsen ist. Nach einer tollen Vorrunde schwächelte man zum Rückrundenauftakt.  Die Niederlage bei der TSG Kaiserslautern war unnötig. Am letzten Wochenende gab es einen mühsamen Heimsieg über Dansenberg. (Peter Niekum)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin