Donnerstag, 21. Januar 2021

TV Offenbach II: Konterstärke bringt Tabellenführung

6. Oktober 2014 | Kategorie: Sport Regional

Der TVO II war gut aufgestellt und konnte seine Reserven nutzen.
Foto: Peter Niekum

Wörth/Offenbach. Mit dem 30:28 (17:13) Auswärtssieg über den TV Wörth II erkämpfte sich der TV Offenbach II die Tabellenführung in der Handball Verbandsliga. In einem, vor allem in der zweiten Spielhälfte, ausgeglichenen Spiel, hatte Offenbach in der Schlussphase mehr Reserven.

Die Entstehung des Tores zum 5:3 durch Max Niekum (5. Minute) machte es deutlich. Offenbach war im Angriff in der ersten Halbzeit beweglicher, und gedanklich flexibler. In der Abwehr standen die Jungs um Trainer Christoph Morio sehr gut. Auch die doppelten Wechsel in Angriff und Abwehr brachten keinen Bruch ins Spielsystem. Offenbach baute seinen Vorsprung aus. Felix Kunz verwandelte einen Strafwurf zur 9:6 (12.) Führung. Michael Pfalzer legte zum 12:7 (20.) nach.

Nach dem Wiederanpfiff bekam Offenbach große Probleme. Wörth hatte die defensive Abwehr aufgegeben, störte frühzeitig die TVO Angriffe. Mit Erfolg. In der 37. Minute konnten die Hausherren ausgleichen (18:18), vier Minuten später war der Wörther Vorsprung sogar auf 21:18 angewachsen.

Das Spiel blieb nun bis zur 57. Minute ausgeglichen (27:27). In den Schlussminuten hatte Offenbach konditionell noch Reserven und erzielte zwei der letzten drei Tore jeweils mit einem Tempogegenstoß. Durch die Niederlage des TV Dahn bei der SG Wernersberg/Annweiler kletterte der TV Offenbach auf Platz 1 in der Verbandsliga.(Peter Niekum)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin