Freitag, 09. Dezember 2016

Standesamt VG Jockgrim bekommt Verstärkung: Stefano Tedesco zum Standesbeamten ernannt

4. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Stefano Tedesco, Abteilungsleiterin Martina Bouché und Bürgermeister Uwe Schwind (v.li.).
Foto: VG Jockgrim

Verbandsgemeinde Jockgrim – Seit dem 31. August ist Stefano Tedesco als weiterer Standesbeamter bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Jockgrim tätig.

Er übernimmt die Elternzeitvertretung von Sibylle Glittenberg und ist somit auch für das Friedhofswesen der Verbandsgemeinde zuständig.

Angefangen bei der Verbandsgemeindeverwaltung Jockgrim hat Stefano Tedesco schon vor vier Wochen. Vorher war er bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) als Verwaltungsfachwirt tätig und kümmerte sich dort um den Hochwasserschutz.

Nach seiner mit Auszeichnung bestandenen Prüfung an der Akademie für Personenstands- und Standesamtswesen in Bad Salzschlirf kann er nun Paare das Ja-Wort abnehmen. Der Verbandsgemeinderat hatte im Juni die zusätzliche Stelle beschlossen.

Für Bürgermeister Uwe Schwind ist Stefano Tedesco bereits gut in der Verwaltung angekommen. So war seine erste Amtshandlung die Anerkennung und Feststellung einer Vaterschaft. Seine „Feuertaufe“ bei standesamtlichen Trauungen bestand er als Standesbeamter in der ersten Septemberwoche.

Zwei Paare hat er bereits getraut.  „Sein“ erstes Brautpaar kam aus Wörth, die zweite Trauung vollzog er am Anleger des Römerschiffs „Lusoria Rhenana“ am Setzfeldsee in Neupotz. (red/cli)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin