Freitag, 05. Juni 2020

VG Jockgrim: Amtsblatt-Redakteurin Sonja Wollherr feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

5. November 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Kleine Jubiläumsfeier mit Bürgermeister Uwe Schwind im Beisein von Abteilungsleiterin Martina Bouché, den Abteilungsleitern Tobias Völkel und Joachim Keiber, dem stellvertretendem Abteilungsleiter Norbert Bauer, der Vertreterin der Personalabteilung Elfriede Zirker, der Gleichstellungsbeauftragten Jutta Bauer, dem Personalratsvorsitzendem Rolf Güssow und der Kollegin Gunda Seither.

Kleine Jubiläumsfeier mit Bürgermeister Uwe Schwind im Beisein von Abteilungsleiterin Martina Bouché, den Abteilungsleitern Tobias Völkel und Joachim Keiber, dem stellvertretendem Abteilungsleiter Norbert Bauer, der Vertreterin der Personalabteilung Elfriede Zirker, der Gleichstellungsbeauftragten Jutta Bauer, dem Personalratsvorsitzendem Rolf Güssow und Kollegin Gunda Seither.

Jockgrim – Vergangenen Freitag konnte Sonja Wollherr auf 25 Jahre im Dienst der öffentlichen Verwaltung bei der Verbandsgemeinde Jockgrim zurückblicken.

Mit einer kleinen Feier würdigte Bürgermeister Uwe Schwind die Jubilarin.

Schwind gab einen kurzen Rückblick zum Werdegang von Sonja Wollherr. Diese begann 1979 als Bürokauffrau bei der Firma Mühlheußer in Jockgrim, 1982 wechselte Wollherr in den öffentlichen Dienst als Arztsekretärin in der chirurgischen Ambulanz beim Kreiskrankenhaus Germersheim, das damals noch unter der Trägerschaft des Landkreises Germersheim stand.

Nach dem Erziehungsurlaub ihres ersten Kindes begann Wollherr am 30.Oktober 1990 ihre Tätigkeit in der Zentralabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Jockgrim.

Ihr heutiges Tätigkeitsfeld umfasst unter anderem die Mitwirkung bei Sitzungsvorbereitungen und der Redaktion des Amtsblatts.

Bürgermeister Schwind überreichte Wollherr eine Urkunde der Verbandsgemeinde Jockgrim zur Anerkennung für die zum Wohl der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste. In seiner Dankesrede würdigte er vor allem ihre durch Genauigkeit geprägte Arbeitsweise und große Disziplin.

Sonja Wollherr selbst fühlte sich von Anbeginn an sehr wohl und gut angenommen an ihrem Arbeitsplatz bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Jockgrim.  (jb)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "VG Jockgrim: Amtsblatt-Redakteurin Sonja Wollherr feiert 25-jähriges Dienstjubiläum"

  1. maddin sagt:

    So jemand als Redakteurin zu bezeichnen, ist eine Beleidigung für alle richtigen Redakteure.
    Sie sammelt doch nur die Texte und gibt sie unbearbeitet an den Verlag weiter.

Directory powered by Business Directory Plugin