Donnerstag, 20. September 2018

Vom Azubi zum Bürgermeister: Franz-Ludwig Trauth feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

7. August 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

V. li.: Beigeordneter Georg Kern und Landrätin Theresie Riedmaier gratulieren Franz-Ludwig Trauth begleitet von seiner Frau Marita Trauth.

Herxheim – Anlässlich seiner 40-jährigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst überreichte Landrätin Theresia Riedmaier die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Dankurkunde des Landes Rheinland-Pfalz an Bürgermeister Franz-Ludwig Trauth.

Riedmaier würdigte den Jubilar ausgehend von seinem Antritt als Dienstanfänger 1974 bis zu seiner heutigen Funktion als Bürgermeister. Ihr sei kein vergleichbarer Fall in der näheren Umgebung bekannt, in der der Amtschef seine Laufbahn als Auszubildender begonnen und ohne Unterbrechung bis zum Amt des Behördenleiters fortgeführt habe, so Riedmaier.

Trauth sei stets zur Weiterbildung und zur Übernahme von neuen, herausfordernden Funktionen bereit gewesen. In den Dank und die Anerkennung bezog die Landrätin ausdrücklich auch die Ehefrau des Bürgermeisters, Marita Trauth, ein, denn nur durch deren Unterstützung habe der berufliche Aufstieg ihres Gatten gelingen können.

Mit einer kleinen Rückschau und einzelnen Anmerkungen zu bundespolitischen, aber auch örtlichen Gegebenheiten führte Erster Beigeordneter Georg Kern in die Feierstunde ein und gratulierte dem Bürgermeister im Namen der Verbandsgemeinde Herxheim, aber auch stellvertretend für die Ortsgemeinden.

Franz-Ludwig Trauth dankte in einer kurzen Rede vor allem auch Altbürgermeister Elmar Weiller für die damalige Personalentscheidung und die vielfältige Unterstützung auf dem Berufsweg.

Trauth hatte 1974 als Dienstanfänger bei der Verbandsgemeinde Herxheim im Bereich der Sozialverwaltung begonnen. Dort habe er, so Trauth, von Grund auf erfahren dürfen, was die wichtigsten Bedürfnisse der Mitmenschen in der Gemeinde ausmache.

Im Lauf der Jahre war er dann unter anderem als Leiter der Finanzabteilung, sowie Werkleiter für das E-Werk der Ortsgemeinde Herxheim und als stellvertretender Werkleiter für die Verbandsgemeindewerke zuständig.

Am 1. September wurde Trauth zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herxheim gewählt, die Ortsgemeinde Herxheim führt er seit dem 25. August 2009. In Mai dieses Jahres wurde er als Ortschef wiedergewählt. Trauth ist außerdem Mitglied im Kreisausschuss des Landkreises Südliche Weinstraße, sowie Mitglied im Kreistag. (cd)

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin