Freitag, 19. Januar 2018

79-Jähriger in Bad Bergzabern: Einparken völlig danebengegangen

30. Oktober 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kurioses

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bad Bergzabern – Ein 79-jähriger Mercedes-Fahrer wollte am 29. Oktober am Nachmittag in der Herzog-Wolfgang-Straße  einparken – ziemlich erfolglos.

Dabei stieß  er zunächst beim Rückwärtsfahren gegen einen Baum. Bei Vorwärtsfahren wiederrum stieß er  mit voller Wucht gegen eine Einfriedungsmauer und zu guter Letzt auf einen geparkten Hyundai, der durch den starken  Aufprall auf einen davor stehenden VW Bora geschoben wurde.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. (red/pi-bza)

 

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin