Freitag, 22. Januar 2021

Zusätzliche Schulbusse bis Ostern: Landkreis begrüßt Entscheidung

24. November 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Kreis Germersheim – Das Programm für mehr Verstärkerbusse wird bis Ostern fortgesetzt.

Das teilten am Montag Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig (SPD) mit. Diesen Erfolg schreiben sich Landrat Dr. Fritz Brechtel und der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Christoph Buttweiler auf die Fahnen. Wissing und Hubig hätten reagiert und dem Ansinnen aus dem Kreis Germersheim frühzeitig entsprochen. Man habe gegenüber der Landesregierung mehrfach betont, dass die erfolgreich eingesetzten Zusatzbusse bei der Schülerbeförderung nicht wie bislang vorgesehen zum Ende des Jahres wieder eingestellt werden dürften.

„Die von uns eingeforderte Fortführung des Programms für Verstärkerbusse bei der Schülerbeförderung scheint Früchte getragen zu haben. Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut heute zu lesen, dass dieses Schulbusprogramm nun bis Ostern 2021 verlängert wird.“ Auf den Strecken, wo besonders viele Schüler unterwegs waren, habe man seit Beginn des Schuljahres Verstärkerbusse eingesetzt. Das habe die Lage in den Fahrzeugen deutlich entspannt, so Buttweiler.

Verstärkerbusse folgen den herkömmlichen Linien und bieten damit fast doppelt so viele Plätze. Das ergebe nicht nur aus infektiologischer Sicht Sinn, sondern biete obendrein ein Plus an Sicherheit, wie Landrat Brechtel betont: „Es freut mich, dass die Landesregierung uns als Schulträger die zusätzlichen Kontingente an Fahrzeugen nun auch im kommenden Jahr zur Verfügung stellt. Das entspricht natürlich auch dem Wunsch vieler Eltern. Die hatten sich für ihre Kinder nicht nur Schutz vor Ansteckung gewünscht, sondern vielfach die Bitte geäußert, im Sinne der Verkehrssicherheit mehr Sitzplätze für Schulbuskinder anzubieten. Dem können wir nun Rechnung tragen.“

90 Prozent der förderfähigen Kosten für die zusätzlichen Schulbusse werden vom Land Rheinland-Pfalz übernommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin