Freitag, 18. Oktober 2019

Wie kann man sich karrieretechnisch weiterentwickeln?

20. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausbildung & Beruf, Ratgeber

Symolbild: Pixabay/geralt

Als Handelsfachwirt ist es genau so wichtig auf dem neuesten Stand im Beruf zu sein, wie es auch in anderen Berufen der Fall ist.

Deshalb ist es sinnvoll und wichtig, die eigenen Kompetenzen kontinuierlich zu verbessern und zu erweitern. Da der Bedarf und auch der freiwillige Wunsch nach mehr Bildung meist vorhanden ist, bieten sowohl Unternehmen intern als auch externe Einrichtungen immer mehr Möglichkeiten zur Weiterbildung an.

Auch für die karrieretechnische Weiterentwicklung als Handelsfachwirt macht es natürlich Sinn, eine möglichst große Anzahl solcher Angebote wahrzunehmen.

Weiterbildung, die weiter bringt

Die Vielfalt an Angeboten ist mittlerweile so groß, dass es unmöglich ist, jedes davon zu nutzen. Jedoch kann eine durchdachte Nutzung der Angebote trotzdem helfen und zu einem Aufstieg im Beruf beitragen.

Jede Weiterbildung, jede Fortbildung und jedes Seminar macht im Lebenslauf einen guten Eindruck, da diese Dinge von Fachwissen und Kompetenz als Handelsfachwirt zeugen. Doch weil es eben unmöglich ist, jedes Angebot zu nutzen, sollten die Angebote auf ihre Sinnhaftigkeit hin geprüft werden, da sie andernfalls nicht viel bringen.

Wohin will man im Beruf?

Um die Frage zu beantworten, welche Weiterbildungsmöglichkeiten sinnvoll sind, kommt es auf verschiedene Dinge an. Wer bereits als Handelsfachwirt bestimmte Seminare erfolgreich abgeschlossen hat, der besitzt durchaus umfangreiches Wissen auf einigen Gebieten, das über das Standardwissen hinaus geht.

An anderen Stellen, in Bereichen, in denen bisher keine Fortbildungen absolviert wurden, ist entsprechend weniger tiefgründiges Wissen vorhanden. Ein solches Ungleichgewicht kann sowohl positiv als auch negativ sein. Welches davon zutrifft, hängt davon ab, welche berufliche Laufbahn angestrebt wird.

Es kann durchaus von Vorteil sein, wenn vermehrt Seminare und Fortbildungen besucht werden, die sich mit einem bestimmten Bereich intensiv beschäftigen. Dadurch erwirbt man eine große Fachkompetenz in diesem Bereich, wodurch man sich gegenüber anderen Personen abhebt. Bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz kann dies ein großer Vorteil sein.

Doch es sollte beachtet werden, dass ein zu großes Ungleichgewicht ebenfalls unvorteilhaft ist. Wer in einem bestimmten Bereich Defizite hat und über diese auch Bescheid weiß, für den ist es sinnvoll Seminare zu besuchen, die diese Lücken schließen. Denn mit zu großen Lücken in verschiedenen Bereichen wird ein sehr hohes Fachwissen in bestimmten Bereichen nahezu nutzlos.

Aus diesen Gründen ist es sehr wichtig abzuwägen, welche Fortbildungsmöglichkeiten genutzt werden sollten und welche verzichtbar sind.

Dies geht am besten, indem man sich überlegt, an welcher Stelle man in seiner beruflichen Laufbahn steht und wohin man sich beruflich innerhalb der nächsten paar Jahre entwickeln will. Erst wenn diese Fragen geklärt sind, macht es Sinn, Seminare und Fortbildungen ganz gezielt zu besuchen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin