Freitag, 03. Dezember 2021

Wachenheim: Bei Unfall verletzt – aber niemand hat geholfen

9. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: Pfalz-Express

K16 bei Wachenheim. Am 8. Juli gegen 14 Uhr, wurde ein 72-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 16 bei Wachenheim verletzt.

Er war mit seinem Peugeot 308 auf der K 16 von Wachenheim in Richtung Lindenberg unterwegs. In Höhe des Parkplatzes des Kurpfalzparks verlor er vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen.

Am Peugeot entstand ein Sachschaden von 9.000 Euro. Durch die zersplitternde Seitenscheibe und zerborstene Anbauteile zog sich der Fahrer mehrere Schnittwunden zu.

Traurig ist es, dass mehrere Verkehrsteilnehmer den blutüberströmten 72-Jährigen an der Straße wahrgenommen, jedoch nicht angehalten und keine Hilfe geleistet haben.

Der Fahrer wurde vor Ort durch das DRK und einen Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber landete ebenfalls vor Ort. Die Polizei bittet hier die Verkehrsteilnehmer, zumindest unverzüglich die Polizei oder die Rettungsleitstelle zu verständigen, wenn sie sich selbst nicht gefahrlos um einen Verletzten kümmern können.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin