Dienstag, 17. September 2019

Wachenheim – Tödlicher Verkehrsunfall an unbeschranktem Bahnübergang

13. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wachenheim – Am 13. September gegen 14:30 Uhr, wurde die Polizei Bad Dürkheim zu einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Bahnstrecke zwischen Wachenheim und Bad Dürkheim gerufen.

Die Unfallstelle befand sich nördlich von Wachenheim auf einen Feldweg i.R. der Villa Rustica.

Vor Ort wurde festgestellt, dass der 75-jährige Fahrer eines VW von einen Triebwagen der DB AG, der aus Richtung Bad Dürkheim kam und in Richtung Neustadt unterwegs war an einem unbeschrankten Bahnübergang erfasst worden war.

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Durch die Staatsanwaltschaft Frankenthal wurde zur Klärung der Unfallursache die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet. Durch die Bundespolizei wurde die Evakuierung der ca. 50 Fahrgäste veranlasst.  Die Bahnstrecke zwischen Neustadt und Bad Dürkheim war gesperrt. Aufgrund der Sperrung der Bahnstrecke kam es im Anreiseverkehr mit der DB AG zum „Bad Dürkheimer Wurstmarkt“ zu Behinderungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Der entstandene Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Durch die DB AG wurde im Hinblick auf den Anreiseverkehr zum „Bad Dürkheimer Wurstmarkt seit 15:30 Uhr ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Regelzugbetrieb wurde um 20:45 Uhr wieder aufgenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin