Samstag, 22. Februar 2020

Unfall auf der B9 bei Bellheim – zu schnell und ohne Führerschein unterwegs

22. August 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild Pixabay

Symbolbild Pixabay

Bellheim – Am Montagabend verlor ein 36-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Germersheim auf der B9 die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte quer über beide Fahrstreifen.

Der Mann war zu schnell gefahren. Auf dem Seitenstreifen kam er letztendlich unverletzt zum Stehen. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Autofahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Durch den Unfall entstanden an der Leitplanke und am Fahrzeug des Mannes insgesamt rund 8.000 Euro Schaden. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin