Montag, 21. Oktober 2019

Erlenbach: Ohne Führerschein unterwegs – Lügen haben kurze Beine

14. Februar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Erlenbach – Am Freitagmorgen wurde bei Erlenbach eine 39-jährige Pkw-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Die von den Polizisten verlangten Ausweise und Dokumente konnte sie nicht vorweisen. Sie habe alles zu Hause vergessen, sagte sie.
Beim Überprüfen ihrer Angaben ergaben sich erste Unstimmigkeiten hinsichtlich der Richtigkeit der genannten Daten.

Die Fahrerin wurde zunehmend ungehaltener, als ihr Pkw durchsucht und hierbei der Personalausweis aufgefunden wurde. Als sich bei der folgenden Überprüfung jedoch herausstellte, dass sie wegen einer zurückliegenden Trunkenheitsfahrt den Führerschein bereits abgegeben hatte, wurde sie kleinlaut, berichtete die Polizei.

Sie gab an, sich zurzeit in einem Vorbereitungskurs zur Wiedererlangung ihrer Fahrerlaubnis zu befinden.
Die Frau sieht einer Strafanzeige entgegen und wird auf ihren Führerschein noch etwas länger warten müssen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin