Sonntag, 20. September 2020

Truppenbesuch: Bundestagsabgeodneter Gebhart in der Kaserne Germersheim

17. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

 

Dr. Gebhart, Oberstleutnant Petry und Oberstleutnant Dietmar Hinze beim Rundgang durch die Kaserne. Fotos: frawi

Germersheim – Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart (CDU) traf sich mit dem Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons, Oberstleutnant Dietmar Hinze, in der Hans-Graf-Sponeck-Kaserne in Germersheim.

Gebhart wollte sich ein Bild über die derzeitige Infrastruktur des Standorts verschaffen. Der Kommandeur informierte in einem kurzen Briefing den CDU-Politiker über die derzeit laufenden Baumaßnahmen. Im Anschluss besichtigte Gebhart das Bataillon und machte sich ein umfassendes Bild über den derzeitigen Zustand der Kaserne.

Beim Rundgang wurde Gebhart auch über die Ausbildungsstätten in Kenntnis gesetzt, die das Bataillon selbst gebaut hatte. Ob Minenausbildung, Marsch mit KFZ oder das Übungsdorf – Thomas Gebhart war beeindruckt, was die Truppe in Eigenleistung auf die Beine gestellt hat.

In einigen Bereichen jedoch besteht dringender Handlungsbedarf, wie beispielsweise bei den Freizeitanlagen oder der Truppenküche. Durch die hohe Fluktuation an Lehrgangsteilnehmern (ca. 6000 pro Jahr) ist dieser Faktor dringend verbesserungswürdig.

Speziell für die jungen Rekruten, die ihre allgemeine Grundausbildung in Germersheim durchlaufen und so das erste Mal in Berührung mit der Luftwaffe kommen, wären angemessene Unterkünfte vonnöten.

Gebhart zeigte sich nach dem Besuch in der Sponeck-Kaserne positiv überrascht: „Es ist beeindruckend, mit welcher Professionalität und Engagement hier am Standort Germersheim die Ausbildung durchgeführt.“ (frawi/cli)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin