Dienstag, 26. Mai 2020

Beiträge zum Stichwort ‘ Klöckner ’

CDU-Vize Klöckner: „Multikulti ist gescheitert“

10. April 2017 | Von

Berlin – Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner hat dem Multikulti-Ansatz in der Diskussion um Migranten eine Absage erteilt. „Multikulti in der Addition der Vielfalt ist gescheitert“, sagte Klöckner dem „Weser-Kurier“. Sie warnte vor einer „falsch verstandenen Toleranz“, von der „ein Signal der Schwäche“ ausgehe. Als Beispiel nannte Klöckner muslimische Männer, die ihre Frauen nicht in
[weiterlesen …]



Klöckner: Saarland-Wahlsieg mobilisiert Union für Bundestagswahljahr

27. März 2017 | Von

Berlin- CDU-Vize-Parteichefin Julia Klöckner verspricht sich durch den Wahlsieg ihrer Partei im Saarland einen Mobilisierungsschub für die Union auf Bundesebene. „Der Sieg von Annegret Kramp-Karrenbauer im Saarland mobilisiert und motiviert die Union für das Bundestagswahljahr“, sagte Klöckner der „Rheinischen Post“. Es sei auch für die Bundestagswahl ein gutes Zeichen, dass die Leute einen klaren und
[weiterlesen …]



Streit um verweigerten Händedruck durch Muslime

21. April 2016 | Von

Berlin – Nach dem Fall des schwedischen Grünen-Politikers Yasri Khan, der als Muslim einer Journalistin vor der Kamera die Begrüßung per Händedruck verwehrt hatte, wenden sich deutsche Politiker gegen religiös begründete Diskriminierung von Frauen durch Alltagsgesten. Die bayerische Sozial- und Integrationsministerin Emilia Müller (CSU) bezeichnete die Gleichstellung von Mann und Frau als „tragende Säule unserer
[weiterlesen …]



Gabriel: Klöckner schwächt Autorität von Merkel

22. Februar 2016 | Von

Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel hat CDU-Vizechefin Julia Klöckner vorgeworfen, die Autorität von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu schwächen. „Es ist weder klug noch anständig, der deutschen Kanzlerin mitten in den europäischen Verhandlungen in den Rücken zu fallen“, sagte Gabriel „Spiegel Online“. Zuvor waren Klöckner, die Spitzenkandidatin der CDU bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz ist,
[weiterlesen …]



Klöckner: Müssen uns besonders um Männer aus „Macho-Ländern“ kümmern

9. Januar 2016 | Von

Berlin- Nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner eine verbesserte Integrationspolitik gefordert: „Um Männer, die aus Macho-Ländern kommen, müssen wir uns besonders kümmern“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Sie müssen kapieren, dass Deutschland ein aufgeklärtes Land ist, in dem Frauen und Männer gleichberechtigt, gleich viel wert sind.“
[weiterlesen …]



Klöckner: Ausmaß der Frauenverachtung in anderen Kulturkreisen ist haarsträubend

8. Januar 2016 | Von

Berlin  – Die CDU-Vizechefin Julia Klöckner sieht sich durch die Geschehnisse der Silvester-Nacht in Köln darin bestätigt, dass sie auch früher schon das „andere Rollenbild von Mann und Frau“ in anderen Kulturen problematisiert hat. „Das Ausmaß der Verachtung und des Übergriffs von arabischen Männern, die Frauen als Freiwild sehen, weil sie wohl nicht den Kleidungsvorstellungen
[weiterlesen …]



Ex-Familienministerin Schröder: Debatte über gewaltbereite Muslime – De Maizière: Gewalt von Flüchtlingen offen thematisieren – Klöckner: Warnung vor falscher Toleranz

6. Januar 2016 | Von

Berlin  – Als Konsequenz aus den Geschehnissen der Silvesternacht in Köln hat die frühere Familienministerin Kristina Schröder (CDU) zu einer offenen Debatte über gewaltbereite muslimische Männer aufgerufen. „Wir Demokraten dürfen das Thema der Gewaltbereitschaft vieler junger muslimischer Männer auf keinen Fall totschweigen“, sagte Schröder der „Rheinischen Post“. „Denn dann würden rechtspopulistische oder rechtsextreme Parteien erst
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin