Freitag, 22. November 2019

Beiträge zum Stichwort ‘ Bosbach ’

Bosbach will neue Auflagen für Moscheen in NRW – auch Doppelpassregelung soll überprüft werden

20. April 2017 | Von

Düsseldorf  – Der neue Chefstratege der NRW-CDU für das Thema Innere Sicherheit, Wolfgang Bosbach, will sich für eine stärkere Reglementierung der Moscheegemeinden in Nordrhein-Westfalen einsetzen. „Die Bedrohung durch den islamistisch motivierten Terror“ sei das drängendste Sicherheitsproblem in NRW, sagte Bosbach der „Rheinischen Post“. „Das Hauptaugenmerk muss auf der Frage nach der Ursache der Radikalisierung liegen,
[weiterlesen …]



Bosbach: „Zeitumstellung abschaffen und Sommerzeit beibehalten“

27. März 2017 | Von

Berlin – Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach hat sich für ein Ende der alljährlichen Zeitumstellung zwischen Sommer- und Winterzeit ausgesprochen. „Die Sommer-/Winterzeitregelung wurde erst 1980 eingeführt, natürlich mit edlen Motiven. Hauptargument war die erwartete Energieersparnis durch längere Ausnutzung des Tageslichtes“, schreibt Bosbach in einem Beitrag für die „Bild“-Zeitung. Die damaligen Erwartungen hätten sich allerdings nicht erfüllt:
[weiterlesen …]



Gauweiler: Steinbachs Parteiaustritt ist „Sturmwarnung“ für die CDU – auch Bosbach und Jung äußern sich

16. Januar 2017 | Von

Berlin – Der frühere CSU-Vize Peter Gauweiler hat Verständnis für den Parteiaustritt der langjährigen CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach. „Für die CDU ist diese Nachricht wie eine Sturmwarnung“, sagte Gauweiler gegenüber „Bild“ (Montag). „Erika Steinbach repräsentiert den Geist der alten Adenauer- und Kohl-CDU mehr als alle Mitglieder der aktuellen Parteiführung zusammen.“ Gauweiler selbst hatte 2015 sein Mandat
[weiterlesen …]



Bosbach: Spuren aus Berliner Terror-Lkw noch nicht aufgeklärt

22. Dezember 2016 | Von

Berlin – Nach Aussagen des CDU-Innenpolitikers Wolfgang Bosbach sind die Spuren aus dem Berliner Terror-Lkw noch nicht aufgeklärt. Dazu gehörten unter anderem DNA-Spuren, sagte Bosbach, der auch Mitglied des Bundestags-Innenausschusses ist, im ZDF-„Morgenmagazin“. Zu dem Tatverdächtigen Anis Amri sagte Bosbach, dass dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit „der Täter sein könnte“. Neben den gefundenen Ausweisdokumenten spreche auch
[weiterlesen …]



Bosbach für Amt des Bundestagsvizepräsidenten im Gespräch

18. Dezember 2016 | Von

Berlin – Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach ist nach Informationen von „Bild am Sonntag“ als Nachfolger des verstorbenen Peter Hintze für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten im Gespräch. Unterstützung für Bosbach gibt es auch aus dem Lager von Bundeskanzlerin Angela Merkel. CDU-Generalsekretär Peter Tauber sagte zu BamS auf Nachfrage: „Natürlich wäre Wolfgang Bosbach geeignet, unser Parlament hervorragend
[weiterlesen …]



Bosbach verlangt nachträgliche Überprüfung von Migranten

21. September 2016 | Von

Berlin- CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach fordert eine nachträgliche Überprüfung von bereits eingereisten Migranten. „Natürlich ist dies mit einem großen Aufwand verbunden“, sagte Bosbach der „Welt“: „Aber wir müssen wissen, wer in unser Land kommt und wer versucht hat, durch falsche Papiere die Behörden zu täuschen.“ Aufgrund der Aussetzung der sogenannten Einzelfallprüfung wurden im vergangenen Jahr die
[weiterlesen …]



Merkel-Kritiker in der Union planen neuen Aufschlag

30. August 2016 | Von

Berlin  – Nach den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin planen die unionsinternen Kritiker von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) offenbar einen neuen Aufschlag. Wie die „Saarbrücker Zeitung“  berichtet, will sich der konservative „Berliner Kreis“ in der Union Ende September strategisch und inhaltlich neu positionieren. Dabei werde es aber nicht um personelle Fragen wie die einer Kanzlerkandidatur
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin