Dienstag, 18. Mai 2021

Beiträge zum Stichwort ‘ Wolfgang Bosbach ’

Merkel-Kritiker in der Union planen neuen Aufschlag

30. August 2016 | Von

Berlin  – Nach den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin planen die unionsinternen Kritiker von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) offenbar einen neuen Aufschlag. Wie die „Saarbrücker Zeitung“  berichtet, will sich der konservative „Berliner Kreis“ in der Union Ende September strategisch und inhaltlich neu positionieren. Dabei werde es aber nicht um personelle Fragen wie die einer Kanzlerkandidatur
[weiterlesen …]



Nach Zusammenbruch: Bosbach denkt über Rückzug nach

16. Juni 2016 | Von

Berlin – Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Innenpolitiker Wolfgang Bosbach denkt über Konsequenzen nach seinem jüngsten Zusammenbruch nach. Gegenüber „Bild“  sagte Bosbach: „Das sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, und das tue ich auch nicht.“ Seine Familie rate ihm „dringend einen Gang zurückschalten“, erklärte Bosbach. Ob er bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 wieder antrete,
[weiterlesen …]



Bosbach: Bundestag soll sich mit Vorgängen in Köln befassen

5. Januar 2016 | Von

Berlin/Köln – Der frühere Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach (CDU), hat eine Befassung des Bundestags mit den Sexualdelikten in der Silvesternacht in Köln gefordert. „Es wäre sinnvoll, wenn sich der Innenausschuss des Bundestags mit den Vorgängen in Köln in der Silvesternacht beschäftigen würde, weil der Bahnhof und das Bahnhofsgelände in der Verantwortung der
[weiterlesen …]



Bosbach fordert Rechtsanwendung gegen vollverschleierte Muslimas

11. Dezember 2015 | Von

Berlin  – Während die bayerische Staatsregierung zurzeit ein gesetzliches Verbot der Gesichtsverschleierung prüft – also von Nikab und Burka – fordert der CDU-Bundestagsabgeordnete und Rechtsexperte Wolfgang Bosbach im „Focus“, die bestehenden Gesetze durchzusetzen. Zur Identitätsüberprüfung einer verschleierten Muslima etwa bei der Einreise nach Deutschland oder vor Gericht, so der Unionspolitiker, sei kein neues Gesetz nötig.
[weiterlesen …]



Bosbach bedauert Gauweiler-Rückzug: „Hätte nicht gedacht, dass sein Kampfeswille nachlässt“

31. März 2015 | Von

Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), bedauert den Rückzug seines Fraktionskollegen Peter Gauweiler (CSU) aus der Politik. „So sehr ich die Kritik von Peter Gauweiler an der Politik der EZB teile, so überraschend ist für mich sein Rückzug“, sagte der CDU-Politiker der „Bild“. Bosbach, der wie Gauweiler am 27. Februar gegen die
[weiterlesen …]



Lucke legt Griechenland-Skeptikern im Bundestag Politik-Ausstieg nahe

24. Februar 2015 | Von

Berlin  – Der Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, hat die Bundestagsabgeordneten aufgefordert, sich am CDU-Politiker Wolfgang Bosbach ein Beispiel zu nehmen und im Falle eines positiven Parlamentsvotums zu weiteren Griechenland-Hilfen ebenfalls persönliche Konsequenzen in Betracht zu ziehen. Er empfehle allen Abgeordneten, es „Herrn Bosbach gleichzutun und ihre politische Karriere zu beenden“, sollte
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin