Donnerstag, 18. August 2022

Schweitzer überreicht Förderbescheide für Projekte in Steinfeld und Klingenmünster

19. Juni 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Alexander Schweitzer
Foto: Pfalz-Express/Rolf H. Epple

Sozialminister Alexander Schweitzer (SPD) hat in Vertretung von Innenminister Roger Lewentz Bewilligungsbescheide an die Ortsgemeinden Steinfeld und Klingenmünster in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern übergeben.

So erhält Klingenmünster vom Land eine Förderung in Höhe von 155.000 Euro aus dem Investitionsstock 2022. Die Ortsgemeinde plant die barrierefreie Erschließung aller Grabfelder und Sanierung vorhandener Wege auf dem Friedhof, um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen und den Unterhaltungsaufwand zu verringern. Darüber hinaus ist vorgesehen, den Gedenkplatz an der Trauerhalle mit einem Sonnensegel und Sitzgelegenheiten auszustatten.

Die Ortsgemeinde Steinfeld erhielt eine Zuweisung in Höhe von 60.000 Euro, um die Margaretenstraße vom Kreuzungsbereich der Bahnhofstraße bis zur Einmündung in die Waldstraße auszubauen.

Typische Fälle für eine Unterstützung aus dem Investitionsstock sind der Neu- oder Umbau sowie die Erweiterung und Sanierung öffentlicher Einrichtungen wie Verwaltungsgebäude, Stadt- und Mehrzweckhallen, Bürger- und Dorfgemeinschaftshäuser. Maßnahmen auf kommunalen Friedhöfen und Ausbaumaßnahmen an kommunalen Anliegerstraßen fallen ebenso darunter.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen