Donnerstag, 01. Dezember 2022

Schweitzer froh über Betriebsratswahl bei Amazon in Koblenz

20. Juni 2013 | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz

Sozialminister- und Arbeitsminister besuchte nach dem ARD-Report über unzumutbare Arbeitsbedingungen Amazon in Koblenz.
Foto: Licht

Koblenz – Am 19. Juni  haben die Mitarbeiterin von Amazon am Standort Koblenz erstmals einen Betriebsrat gewählt.

„Wir freuen uns, dass die Wahlen ordnungsgemäß durchgeführt wurden und der Standort nunmehr durch einen starken Betriebsrat vertreten wird“, sagte Arbeitsminister Alexander Schweitzer.

Für die Schaffung eines Betriebsrats hatte sich die Landesregierung bereits in einem ersten Besuch des Ministers zusammen mit Staatssekretär David Langner stark gemacht. „Der Einsatz der Landesregierung hat sich gelohnt“, so Schweitzer.

 

Bereits in der nächsten Woche soll die konstituierende Sitzung des Betriebsrates stattfinden, in welcher auch der oder die Betriebsratsvorsitzende gewählt wird. „Dann wird es auch auf Arbeitnehmerseite endlich eine kompetente und demokratisch legitimierte Interessenvertretung geben. Dies nützt den Beschäftigten, aber auch dem Unternehmensstandort insgesamt“, so Schweitzer.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen