Donnerstag, 13. August 2020

Schulungsverein Südpfalz schult bei Diabetes, COPD oder Bluthochdruck – Spende an die Germersheimer Tafel

28. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
V.li.: Dr. Scharfe, Dr. Bollmann, Dr. Dambach, Werner Seessle und Beate Fröhlig. Foto: v. privat

V.li.: Dr. Scharfe, Dr. Bollmann, Dr. Dambach, Werner Seessle und Beate Fröhlig.
Foto: v. privat

Germersheim – Im „Schulungsverein Südpfalz e. V.“ haben sich Diabetologen aus der Region Südpfalz zusammengeschlossen, um Patienten, die an Diabetes mellitus, Chronischer Bronchitis (COPD) oder Hypertonie erkrankt sind, zu schulen.

Die Schulungen soll in Germersheim, Kandel und Wörth stattfinden. Mit Aufklärung über die Krankheit und Veränderung des Lebensstils soll den Betroffenen geholfen werden, ihren Alltag besser zu meistern.

Das ist an sich schon eine sehr gute Sache, die aber durch eine Spende des Überschusses aus der Arbeit des Schulungsvereins an die Tafel Germersheim zu einer Herzenssache werde, sagte der Tafel-Vorsitzende Werner Sessele.

Die Vertreter des Vereins, Dr. Nils Bollmann (Germersheim), Dr. Thomas Dambach (Kandel) und Dr. Wolf Scharfe (Rülzheim) übergaben einen großzügigen Scheck an das Tafel-Team.

Dabei nahmen sie auch die Gelegenheit wahr und besichtigten Räumlichkeiten der Tafel. So konnten sich die Mediziner vergewissern, dass ihre Spende gut angelegt wird. (red)

Anmerkung der Redaktion: Schulungsorte und Termine versuchen wir noch zu eruieren.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin