Dienstag, 26. Januar 2021

Brigitte Hayn: 300 Euro als Spende an Neustadter-Haßlocher Tafel e.V.

15. Februar 2016 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Brigitte Hayn und Maria del Carmen Dixon mit weiteren Tafel-Mitarbeitern. Foto: red

Brigitte Hayn und Maria del Carmen Dixon mit weiteren Tafel-Mitarbeitern.
Foto: red

Haßloch/Neustadt. „Alle Kinder in Neustadt an der Weinstraße und Umgebung sollen genügend Obst und Gemüse bekommen, um gesund aufzuwachsen!“ So lautet ein Ziel der Neustadter-Haßlocher Tafel e.V., die für Neustadt und seine Weindörfer, die Talgemeinden einschließlich Weidenthal sowie für Haßloch, Böhl-Iggelheim, Meckenheim und Hochdorf-Assenheim zuständig ist.

Derzeit werden 558 Mädchen und Jungen im Alter bis zu 15 Jahren in den Ladenlokalen in Neustadt und Haßloch versorgt.

Maria del Carmen Dixon, Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins und Teamleiterin in Haßloch, nannte die Zahlen bei der jüngsten Spendenübergabe.

Die Neustadter Landtagsabgeordnete Brigitte Hayn (CDU) überreichte 300 Euro: Porto, das sie einsparte, weil sie auch 2015 ihre Weihnachts- und Neujahrswünsche elektronisch verschickte. „Brigitte Hayns Spende ist hochwillkommen und soll zur Mitfinanzierung der kürzlich angeschafften Kühlzelle im Haßlocher Laden verwendet werden“ so Maria del Carmen Dixon.

Seit 2002 gibt es die Tafel in NW, 2009 wurde, als zweite Ausgabestelle, der Laden in Haßloch gegründet, und seit Herbst 2015 führt die Einrichtung den Namen Neustadter-Haßlocher Tafel e.V. Aktuell werden in Neustadt und Umkreis 686 Haushalte „bedient“, im Großdorf und seiner Umgebung sind es 255, darunter viele mehrköpfige Familien.

So soll das nächste Tafelziel erreicht werden: „Familien sollen es sich leisten können, ausgewogen und abwechslungsreich zu kochen!“ Dabei ist an beiden Standorten auch klar: um die Angebote der Tafel nutzen zu können, gilt es, bestimmte Regeln einzuhalten. Um einen Tafelausweis zu bekommen, müssen hier wie dort zunächst klar definierte und für alle gleiche Einkommensnachweise geführt werden.

„Es soll kein alter Mensch sich etwas vom Mund absparen müssen!“ Auch dies ist als Tafelziel festgeschrieben. Das Angebot nutzen mehr Frauen als Männer jenseits ihres 65. Lebensjahres, insgesamt in Neustadt aktuell 119 Senioren; in Haßloch stehen in dieser Altersgruppe derzeit 31 Namen in der Kartei. Vor fünf Jahren waren es noch 80 insgesamt. Brigitte Hayn erkennt „in diesen Zahlen klar die Notwendigkeit des Angebots“ und bedankt sich bei den rund 70 Mitarbeitern, die sich bei der Neustadter-Haßlocher Tafel ehrenamtlich und kontinuierlich engagieren, trotz wachsender Anforderungen.

Die Landtagsabgeordnete: „Hier wird deutlich, dass es sich lohnt, dem Tafel-Motto zu folgen: Helfen ist so einfach: Jeder tut, was er am besten kann!“

In mittlerweile über 40 Supermärkten, Bäckereien, Metzgereien, Lebensmittelgeschäften, Obst- und Gemüsemärkten sowie bei Landwirten und Privatpersonen in Neustadt und Umgebung werden überzählige Nahrungsmittel eingesammelt und an zwei Wochentagen verteilt: mittwochsvormittags in Haßloch und mittwochs- sowie samstagsnachmittags in Neustadt.

Zwei Sprinter werden hierfür bewegt, die Monat für Monat ca. 3300 Kilometer zurücklegen und dabei helfen, tonnenweise Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten. Eine weitere Möglichkeit, die Arbeit der Tafel zu unterstützen, die sich ausschließlich über Spenden finanziert, ist die Übernahme einer Ladenpatenschaft. Aktuell leisten sechs solcher Paten ihren monatlichen finanziellen Beitrag zur Tafelarbeit.

Insgesamt freue man sich zwar über das Vorhandensein von mittlerweile 925 Tafeln bundesweit, so Maria del Carmen Dixon, diese erfreuliche Entwicklung dürfe aber eines nicht vergessen lassen: „Wir können Armut lindern helfen und wir möchten den einkommensschwachen Menschen eine Überbrückungshilfe anbieten, eine Endstation sollten wir aber für niemanden sein müssen.“(red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin