Montag, 24. Februar 2020

Schock und Trauer in der Südpfalz: Rheinzaberns Bürgermeister Gerhard Beil ist tot

18. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Gerhard Beil ist am Freitag plötzlich gestorben.

Rheinzabern – Rheinzaberns langjähriger Ortsbürgermeister Gerhard Beil ist tot. 

Wie Freunde, Bekannte und Verwaltugsmitarbeiter dem Pfalz-Express mitteilten, ist Beil am Freitag im Rathaus zusammengebrochen. Die Ursache seines plötzlichen Todes steht noch nicht fest, in Rheinzabern spricht man von einem Herzinfarkt.

Der ganze Ort ist in Schockstarre, Trauer und Entsetzen herrschen bei den Einwohnern, Freunden und Kollegen Beils. Für viele Rheinzaberner war der pensionierte Lehrer von klein auf Begleiter in ihrem Leben.

Beil (CDU) war seit 1994 beliebter Ortsbürgermeister der Gemeinde. Als emsiger Leiter der vhs Rheinzabern (seit November 1988) sorgte er zudem für viele kulturelle und wissenschaftliche Highlights im Ort. Mit den fünf französischen Gemeinden Chalmoux, Cronat, Mont, Saint-Aubin-sur-Loire und Vitry-sur-Loire in Burgund wurde eine enge Partnerschaft gepflegt.

Gerhard Beil war auch Träger der Freiherr-vom-Stein-Plakette. Er wäre am 22. Februar 70 Jahre alt geworden. Er hinterlässt seine Ehefrau, seine Tochter und zwei Enkelkinder.

Die Amtsgeschäfte übernimmt bis auf Weiteres der Erste Ortsbeigeordnete Roland Milz, unterstützt von seinen Beigeordnetenkollegen Eva Scherrer und Siegfried Grobs. (cli)

Zur Info: Der Liederabend mit Klaus Hammer am 19. Januar wurde abgesagt. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin