Freitag, 24. Mai 2019

CDU-Rheinzabern erstellt Liste für Kommunalwahlen – Gerhard Beil ist Bürgermeisterkandidat

15. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kommunalwahl 2019, Kreis Germersheim, Politik regional

Gerhard Beil
Achivbild

Rheinzabern – Mit Gerhard Beil als Listenführer und Kandidaten für das Amt des Ortsbürgermeisters geht der CDU-Ortsverband in die Kommunalwahlen am 26. Mai. 

In der Mitgliederversammlung unter Leitung von Sabine Baumann, der Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands, wählte der CDU-Ortsverband am Mittwoch seine Kandidaten für den sich auf 22 Mitglieder vergrößernden Ortsgemeinderat. Unter den Aspiranten für den Rat sind auch Mitglieder der Jungen Union oder Parteilose.

Die Listenplätze werden wie folgt besetzt: 1. Gerhard Beil, 2. Lukas Röther, 3. Reiner Marz, 4. Ursula Raschka, 5. Achim Stadter, 6. Sebastian Thomas, 7. Petra Wolff, 8. Michael Scherrer, 9. Franz Seeber, 10. Franz Heintz, 11. Zehra Düzgün-Kodra, 12. Christian Lauer, 13. Steffen Karcher, 14. Bianca Rieder, 15. Stefan Schmitz (parteilos), 16. Sebastian Hellmann (JU), 17. Patrick Marz (parteilos), 18. Steven Kleemann (JU), 19. Jonas von Heesen (JU), 20. Rolf Werling (parteilos), 21. Elmar Eichenlaub, 22. Christine Gehrlein. Ersatzkandidat ist Lothar Eichenlaub

CDU-Ortsvorsitzender Lukas Röther hatte in seinen einleitenden Worten die Überzeugung geäußert, dass die CDU Rheinzabern mit einem sehr guten Team in die Kommunalwahlen gehen werde, mit Personen, die mit „beiden Beinen im Leben stehen, die Hand am Puls der Gemeinde haben und im Ort verwurzelt sind.“

Die Zusammensetzung der Liste widerspiegelt auch die „Diversity“ des Dorfs. Zusammen will man Rheinzabern noch ein Stück lebenswerter machen und die positive Entwicklung der Gemeinde weiterführen, wofür nicht zuletzt der erfahrene Ortsbürgermeisterkandidat Gerhard Beil steht.

Gerhard Beil zu Pfalz-Express: „Ich bewerbe mich wieder als Ortsbürgermeister, um Erfahrung und Weitblick, um Gelassenheit und Dynamik einzubringen. Und viel Zeit für die Bürgerinnen und Bürger. Damit unser Dorf eine liebenswerte Gemeinde bleibt. Und ich will Kurs halten für unsere Gemeinde. Mit Visionen und Gespür für das Machbare.“

Im Verlauf der Sitzung wurde Steffen Karcher als zusätzlicher Beisitzer in den Vorstand des CDU-OV gewählt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin