Dienstag, 18. Februar 2020

Neustadt-Geinsheim: Nötigung im Straßenverkehr – Zeugen gesucht

21. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: Pfalz-Express

Neustadt-Geinsheim. Am Sonntag, 19. Januar 2020, kam es gegen 20:40 Uhr auf der B39 in Höhe der Ausfahrt Geinsheim zu einer Nötigung im Straßenverkehr.

Ein bislang unbekannter Täter mit einem dunklen, kastenförmigen Kleinwagen überholte zuerst eine 33-jährige Autofahrerin. Nach dem Überholvorgang scherte er dann vor dieser ein und bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab, wodurch auch sie gezwungen wurde, zum Stehen zu kommen.

Nach wenigen Sekunden beschleunigte er sein Fahrzeug wieder, bremste es jedoch einige Meter weiter erneut bis zum Stehen ab. Dadurch wurden auch die hinter der 33-Jährigen  fahrenden Autos zum Bremsen gezwungen. Warum sich der Unbekannte so verhielt, sei nicht klar.

Zeugen oder ggf. weitere Geschädigte des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße (Tel.: 06321/854-0; E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de) zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin