Dienstag, 16. August 2022

Neuer Stützpunkt für Bahn-Reisebuchungen in Germersheim

15. März 2013 | Kategorie: Kreis Germersheim

Geschäftsführer Rainer Pfadt, Heide Pfadt, Bürgermeister Schaile und der DB Agenturbetreuer Roland Weiss (v.li.). Foto: Dehof

Germersheim – Schluss mit der lästigen Sucherei nach Bahnverbindungen in ausgehängten Listen oder im Internet: In Germersheim steht wieder eine Reiseagentur mit echten Ansprechpartnern zu Verfügung.

Am 14. März wurde die Eröffnung und Arbeitsaufnahme der neuen DB Reiseagentur in Germersheim gefeiert. Gekommen waren Bürgermeister Marcus Schaile und der für die Bundesländer Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz zuständige DB Agentur-und Regionalbetreuer, Roland Weiss. Geschäftsführer der DB-Service-Stelle ist Busunternehmer Rainer Pfadt.

Mit der Hauptansprechpartnerin Claudia Mannchen stehen insgesamt drei Mitarbeiter für die Kundenberatung, Betreuung und den Verkauf von DB-Reisedokumenten zur Verfügung.

Ab sofort kann hier das komplette Angebot der Deutschen Bahn ohne Einschränkung und inklusiver aller Leistungen im Büro in der Rheinsheimer Straße 2 abgerufen werden.

Mit der neuen Bahn-Agentur stehe das Unternehmen jetzt mit Busreisen, Fahrradreisen, als vollwertige Bahnagentur und als Vollagentur von nicko-tours, Deutschlands größtem Veranstalter von Flusskreuzfahrten auf vier Säulen, so Pfadt.

„Es ist schön, dass wir nach sechs Monaten ohne Agentur endlich wieder die Möglichkeit haben, unsere Fahrkarten hier in Germersheim, vor Ort zu kaufen und eine umfassende persönliche Beratung zu erhalten.“, freute sich auch Bürgermeister Marcus Schaile, der einen Blumengruß überreichte und die Glückwünsche der Stadt überbrachte.

Die neue DB Reise-Agentur verfügt über ausreichend Parkmöglichkeiten und ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:30 – 12:30 Uhr und von 14:30 -17:00 Uhr geöffnet.

„Die klassische Fahrplanauskunft für die Deutsche Bahn erhalten die Kunden auch weiterhin unter der Telefon-Nummer 01805/996633; Fahrplanauskünfte für den Nahverkehr VRN sind, wie gewohnt, unter der Telefon-Nummer 01805/8764636 zu erhalten.“, informiert Kundenbetreuer Martin Schimmel. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen