Samstag, 05. Dezember 2020

Nathan der Weise in Wörther Festhalle am 30. Oktober

21. Oktober 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Szene aus „Nathan der Weise“.
Foto über Stadtverwaltung Wörth

Wörth – Das a.gon Theater gastiert mit seinem Schauspiel am 30. Oktober in der Wörther Festhalle.

Aufgeführt wird „Nathan der Weise“, ein Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing. Darsteller sind unter anderem Peter Kremer und Michel Guillaume.

Inhalt

Jerusalem, zu Zeiten des dritten Kreuzzugs. Sultan Saladin wendet sich wegen eines Darlehens an den wohlhabenden und edelmütigen jüdischen Kaufmann Nathan. Im Gespräch stellt er Nathan die Frage, welche der drei Religionen dieser für die Wahre halte.

Nathan antwortet mit einem Märchen, der berühmten Ringparabel: Ein Vater soll nach Familientradition einen kostbaren, mit besonderer Kraft ausgestatteten Ring jeweils seinem liebsten Sohn vererben. Dieser Vater liebt seine drei Söhne aber alle gleich. Er lässt zwei perfekte Kopien des Ringes anfertigen, jeder Sohn erbt einen Ring. Die Söhne streiten sich, wer nun den echten Ring habe. Ein Richter trägt jedem von ihnen auf, so zu leben und zu handeln, als wäre sein Ring der Echte.

Der Kern der Botschaft: Nur im humanen Handeln, in der gelebten sozialen Praxis erweist sich ihr Bestand. Saladin ist so beeindruckt, dass er, der muslimische Herrscher, dem Juden Nathan die Freundschaft anbietet.

Am 30. Oktober 2020, 19.30 Uhr, Festhalle Wörth. Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.reservix.de.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin