Sonntag, 15. Dezember 2019

Mitgliederzuwachs beim TV 03 – Gesamtverein und einstimmige Wiederwahl des Vorstandes

7. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Amtierender Vorstände Pfirrmann, Ritter, Poreba, Förster und Pacia (v.li.).
Foto: v. privat

Wörth – Der größte Wörther Verein, der TV 03 mit seinen fünf Abteilungen (Turnen, Handball, Tischtennis, Leichtathletik und Basketball) wächst weiter.

Waren es im letzten Berichtszeitraum noch 1 501 Mitglieder, so konnte Kassenwart Matthias Pacia in der diesjährigen Jahreshauptversammlung 1 606 Mitglieder (859 weiblich, 747 männlich) vermelden.

„Eine hervorragende Bilanz – alle Abteilungen sind wirtschaftlich gesund und haben zahlreiche Wettkampfmannschaften im laufenden Betrieb. Wir können in eine gut organisierte sportliche Zukunft blicken“ meinte Vorsitzender Peter Poreba. Er wurde ebenso einstimmig wiedergewählt wie seine bisherigen Vorstandskollegen.

Den größten Anteil der Mitglieder machen die Jugendlichen bis 18 Jahren (681) aus, bis 40 Jahren sind es 433, bis 60 Jahren 295 und über 60 Jährige 197.

Die Turnabteilung hat mit 716 Mitgliedern die höchste Anzahl, wie Abteilungsleiter Axel Pfirrmann berichtete. Er zeigte die vielfältigen Angebote seiner Abteilung vom Eltern-Kind-Turnen und Kleinkinderturnen bis zu den 14 Wettkampfgruppen sowie weitere Fitness- und Gymnastikgruppen auf. Aufgrund der großen Nachfrage müssen bei den jüngsten Turnern Wartelisten zur Aufnahme angelegt werden. Teilweise sind bis zu 70 Personen gleichzeitig in der Dammschule am Üben und Trainieren.

Die Handballabteilung – mit 536 Mitgliedern die zweitgrößte – feiert am 3. November ihr 90-jähriges Jubiläum. Sie hat aktuell zwei Männer- und zwei Frauenmannschaften sowie sieben weibliche, acht männliche und zwei Mini/F-Jugenden gemeldet. „Auch hier ist der Andrang bei den Kleinsten so groß, dass zunächst ein Aufnahmestopp eingeführt werden musste und das Aufnahmealter auf vier Jahre herauf gesetzt werden soll“, erläuterte Abteilungsleiter Helmut Wesper.

Für die Tischtennisabteilung mit 153 Mitgliedern erwähnte Abteilungsleiter Martin Ritter die gute Jugendarbeit, die mit Erfolgen auf Kreis-, Bezirks- und Pfalzebene belohnt wurde. Aktiv sind fünf Herren-, eine Damen- und drei Jugendmannschaften im Spielbetrieb.

Dieter Neumann konnte für die Leichtathletikabteilung bei 130 Mitgliedern auch auf einen weiteren Anstieg an Kindern im Grundschulalter und eine neue Gruppe von U 10-Wettkämpfern verweisen sowie auf Erfolge bei Bezirks- und Pfalzmeisterschaften.

Bei der mit 55 Mitgliedern kleinsten Basketballabteilung berichtete Abteilungsleiter Therdam Thasiri über die derzeit schwierige Jugendarbeit, da sie in eine große Spielgruppe mit mehr als 20 Spielen „hinein gesteckt“ wurden und weite Fahrten bis zu zwei Stunden anstehen. Das sei für die Eltern zu stressig. Erfreulich sei der Aufstieg der ersten Herrenmannschaft in die Klasse, wo es jetzt gilt, diese zu halten.

Neuwahlen

Vorsitzender:  Peter Poreba,  Stellvertreter: Gert Förster, Kassenwart: Matthias Pacia, Schriftführer: Axel Pfirrmann, Kassenprüfer: Heiko Böringer und Therdam.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin