Mittwoch, 16. Oktober 2019

Milliardenverträge bei China-Besuch Merkels unterzeichnet

29. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts nachrichtenagentur

Peking – Am Rande des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in China sind Wirtschaftsverträge im Gesamtvolumen von 18,6 Milliarden Euro unterzeichnet worden.

Unter anderem erhielt der Luftfahrtkonzern Airbus den Auftrag zur Auslieferung von 30 Flugzeugen des Typs A330 und 100 Flugzeugen des Typs A320 ins Riesenreich.

Allein diese beiden Verträge haben ein Volumen von über 15 Milliarden Euro. Bei ihrem Besuch in China sprach sich Merkel zusammen mit Chinas Ministerpräsident Li Keqiang zudem für Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und Peking aus. Bei ihrem Gespräch vereinbarten Merkel und Li zudem den Verzicht auf Wirtschaftsspionage. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin