Montag, 22. Juli 2024

Lingenfeld: Nach Fahrerflucht Polizeibeamten ans Bein getreten

14. April 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Lingenfeld – Wegen eines Verkehrsunfalls in Lingenfeld rückten mehrere Beamte der Polizeiinspektion Germersheim in der Nacht auf Dienstag gegen 0.30 Uhr aus.

Ein 23-jähriger Germersheimer hatte in der Germersheimer Straße wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto verloren war war an eine Hauswand gekracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Der Fahrer flüchtete, wurde aber dann im Nachbarort Westheim angehalten und kontrolliert. Er hatte keinen Führerschein und stand unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss.

Im Fahrzeug befand sich noch ein 29-jähriger Beifahrer, der während der polizeilichen Maßnahmen einem Beamten ans Bein trat (der Beamte wurde dabei verletzt) und die Polizisten fortlaufend beleidigte.

Beide Männer erwartet ein Ermittlungsverfahren.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen