Freitag, 15. Januar 2021

Leichtathletiksportfest Kreis Germersheim: Souveräner Sieg der Grundschule Dammschule Wörth

12. Juli 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional

Stolze Sieger: Die Schüler der Dammschule.
Fotos: v. privat

Wörth – Die Grundschule Dammschule Wörth wurde souveräner Sieger der kleinen Schulen beim 39.Leichtathletiksportfest der Grundschulen des Kreises Germersheim.

Sie belegte den ersten Rang vor der Grundschule Lustadt, der Grundschule Minfeld und der Grundschule Neupotz. Bei den großen Schulen wurde die Grundschule Maximiliansau Fünfter, Sieger wurde die Grundschule Rülzheim.

Die Dammschüler, betreut von Lehrerin Eva Moßgraber, gingen bei sechs von sieben Wettbewerben als Sieger hervor. Nur an der vierten Station mussten sie sich geschlagen geben.

Bei den ersten beiden Aufgaben machten alle Schüler mit. Das war zunächst eine Umkehrstaffel, wo ein Tennisball aus einem Eimer genommen, zum leeren Eimer gebracht und wieder zurück gerannt werden musste, bevor das nächste Kind lief.

Die folgende Bananenstaffel war eine Pendelstaffel mit vier Hindernissen. Dann haben nur zwei Jungen und zwei Mädchen die nächsten Übungen ausgeführt: Zonenweitsprung, Zonenweitwurf, Mannschaftsstoßen mit einem Medizinball, Hochsprung und Biathlon (eine Stadionrunde rennen, Hütchen abwerfen, eine weitere Runde rennen).

Für die Dammschule starteten aus der 3.Klasse: Samuel Becker, Leon Brunsch, Muhammed Inci, Charlotte Paul und Michele Schmalz sowie aus der 4.Klasse Alaattin Bayram, Tristan Heil, Julina König, Luisa Marz, Saule Naujokaityte. Ediso Qerolli, Amelie Reichert, Maxine Schulz, Felix Ulrich.

„Es war eine tolle und leistungsstarke Mannschaft. Ich bin wirklich stolz auf die Leistungen, die sie trotz der Hitze erbracht haben“ freute sich Eva Moßgraber. (lumi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin