Mittwoch, 16. Oktober 2019

Landau: Seltsamer Dank für Hilfe: Sanitäter beim Einsatz in den Bauch getreten

16. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: red

Landau – Ein 33-jähriger Mann aus Landau wurde am Montagabend bewusstlos und krampfend in einem Haus in der Franz-Schubert-Straße aufgefunden.

Als der Rettungsdienst eintraf, war der Mann nicht ansprechbar. Der Bewusstlose wurde medikamentös behandelt und wieder „zum Leben erweckt“.

Statt den Helfern zu danken, beleidigte der Mann die Sanitäter auf das Übelste. Dazu schlug und trat er um sich und verpasste einem 41-jährigen Rettungssanitäter gezielt einen kräftigen Tritt in den Bauch.

Anschließend flüchtete der undankbare Mann in Richtung Rheinstraße. Eine Polizeistreife griff ihn 15 Minuten später in der Paul-von Denis-Straße auf und nahm ihn fest. Er wurde zur weiteren Untersuchung ins Vinzentiuskrankenhaus gebracht.

Der verletzte Rettungssanitäter erstattete Anzeige. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin