Dienstag, 25. Februar 2020

Landau-Queichheim: Versuchter Banküberfall in der Hauptstraße

12. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Landau-Queichheim – Ein Unbekannter hat am Montag (11. Juli) versucht, eine Bankfiliale in der Queichheimer Hauptstraße zu überfallen.

Er betrat den Kunden- und Serviceraum, hielt einer Bankangestellten eine Waffe vor und forderte Geld. Offenbar bekam der Räuber es aber mit der Angst zu tun, denn plötzlich brach er sein Vorhaben ab und verließ fluchtartig die Geschäftsräume der Bank.

Bei dem Unbekannten handele es sich um einen etwa 1, 78 Meter großen Mann mit Vollbart und kurzen, schwarzen gewellten Haaren, teilte die Polizei mit.

Er habe eine kräftig-sportliche Figur und sei mit einer dunklen Sweatjacke mit hellen gemusterten Ärmeln und Kapuze bekleidet gewesen. Zudem habe er eine olivgrüne Cargohose in Dreiviertellänge und dunkle Halbstiefel (vermutlich Sicherheitsschuhe) getragen. Weitere Angaben machte die Polizei nicht.

Personen, die Angaben zu der Tat oder dem flüchtigen Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Rheinpfalz unter Rufnummer 0621/963-2773 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin