Dienstag, 18. Dezember 2018

Banküberfall in St. Martin: Polizei sucht Zeugen

8. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Mit dem richtigen Kredit kann man tausende Euro sparen. Symboldbild: dts

Symboldbild: dts

Sankt Martin – Nach einem Banküberfall in St. Martin am 7. Dezember sucht die Polizei nach einem 40-jährigen, rund 1,70 Meter großen Mann. Er soll von schlanker Statur und dunkel bekleidet gewesen sein.

Der maskierte und bewaffnete Täter hatte um 17.30 Uhr in der VR Bank in St. Martin mehrere tausend Euro erbeutet. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de, so wie auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Für vertrauliche Hinweise an die Polizei steht die Rufnummer 0621 / 564400 zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin