Mittwoch, 16. Oktober 2019

Landau: In Dönerladen randaliert – Landauer verletzt

7. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Symbolbild: pfalz-express

Symbolbild: pfalz-express

Landau – Am Sonntagabend randalierte ein 43-jähriger Mann aus Alzey in einem Dönerladen in der Ostbahnstraße.

Er warf Teller durch den Raum und beleidigte Gäste. Grundlos griff er einen 25-jährigen Mann aus Landau an und versetzte ihm einen Schlag vor die Brust. Der Angegriffene wollte einer weiteren Konfrontation aus dem Wege gehen und das Lokal verlassen.

Das verhinderte der Alzeyer, indem er sein Opfer am Kopf erfasste und gegen die Glasscheibe der Thekenauslage stieß. Der Landauer erlitt eine blutende Stirnwunde und klagte danach über Kopfschmerzen.

Als die Polizei eintraf, verhielt sich der Randalierer weiter aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten. Einem Platzverweis kam er nicht nach. Der Störer musste mit Gewalt zu Boden gerungen werden, berichtete die Polizei.  Er wurde gefesselt und zur Dienststelle gebracht.

Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab über 2 Promille. Da der Mann auch die Einnahme von verschiedenen Medikamenten einräumte, war eine Haftfähigkeit bei der Polizei nicht gegeben. Er wurde ins das Pfalzklinikum verlegt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin