Sonntag, 04. Dezember 2022

Landau: Gaffer stört Notarzt-Einsatz und filmt – Daten schnell gelöscht?

8. April 2017 | Kategorie: Landau
Landauer Busbahnhof. Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landauer Busbahnhof.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau – Bei einem medizinischen Notfall am Hauptbahnhof  bat der Notarzt um polizeiliche Unterstützung, da Gaffer den Einsatz stören würden.

Einer der Umstehenden habe zudem mit dem Handy ein Foto oder Video gemacht. Vor Ort wurde ein 41-Jähriger durch die Streifenbesatzung angesprochen.

Er gab an, nach Aufforderung des Notarztes nicht mehr fotografiert zu haben. Im Bildspeicher seines Handys konnte kein Bild oder Video mehr gefunden werden.

Nach einer deutlichen Belehrung über das Stören von Einsätzen von Rettungskräften entschuldigte sich der aus Tunesien stammende Mann sofort für sein Verhalten. Ein strafbares Verhalten wurde jedenfalls durch die Polizei nicht festgestellt. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen