Sonntag, 20. Oktober 2019

Unwetterbedingter Einsatz der Landauer Feuerwehr: Bäume auf der Fahrbahn beseitigt

7. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau

Das Bild zeigt den Einsatz auf der Wollmesheimer Höhe in Höhe der Großbäckerei.
Foto: feuerwehr-landau

Landau. Das Unwetter am Sonntagabend verursachte zahlreiche Schäden, so dass die Feuerwehr Landau neben den „alltäglichen“, kleineren  Einsätzen auch zu Unwetter-begründeten Einsätzen, kam.

Am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr kurz nach 7  Uhr zu einem Kellerbrand in die Nikolaus-Moll-Straße gerufen. In der Kellerwohnung in Queichheim brannte ein Fernseher, der von den Bewohner eingedämmt war.

Die Einsatzkräfte brachten den Fernseher unter Atemschutz in Freie. Die Wohnung wurde mit einem Lüfter entraucht. Fast zeitgleich rief der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung in die Helmbachstraße. Hier musste eine Person aus dem 1.OG mit dem Hubrettungsgerät gerettet werden. Die Feuerwehr Landau war am Samstagmorgen mit 27 Kräften im Einsatz.

Am Sonntagabend, 6. Juli,  hatte die Feuerwehr Landau wieder mehrere Einsätze. Kurz vor 20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Gasauströmung in die Annweilerstraße gerufen.

Bei der Küchenmontage hatten die Bewohner die Gasleitung angebohrt. Die Feuerwehr sperrte die Gaszufuhr ab, führte mit Messgeräten eine Kontrollmessung in der betroffenen Wohnung durch und lüftete die Wohnung.

Kurz nach der Rückkehr mussten die Einsatzkräfte zu einer Brandmeldeanlage in die Bodelschwinghstraße gerufen, hier war kein Einsatz notwendig.

Gleich anschließend wurde der Einsatzzentrale mehrere unwetterbedingte Einsatzstellen gemeldet. An insgesamt sechs Einsatzstellen wurde die Feuerwehr gerufen. Schwerpunkt war der Bereich Wollmesheimer Höhe. Hier und in der Lazarettstraße waren Bäume auf die Fahrbahn gefallen und Bauzäune auf den Fahrrad- und Gehweg geweht worden. Die Feuerwehr Landau war mit sechs Fahrzeugen und 31 Kräften im Einsatz. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin