Samstag, 29. Februar 2020

Landau: Als Polizist ausgegeben und Busfahrer geschlagen

13. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Schulbus mit Schülern

Symbolbild: Pfalz-Express

Landau – Schreck für einen 55-jähriger Busfahrer, der am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr auf der Queichheimer Hauptstraße unterwegs war.

Ein unbekannter Mann schlug „aggressiv“ gegen die Seitenscheibe. Der Mann gab sich als Polizist aus und sagte zu dem Busfahrer, dass er viel zu schnell gefahren sei und beinahe sein Kind überfahren hätte.

Dann schlug er dem Busfahrer plötzlich durch die geöffnete Fensterscheibe ins Gesicht und ging davon.

Er wurde als etwa 40 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß beschrieben, mit kreisrundem Haarausfall (Glatze), kräftig, 3-Tage-Bart und mitteleuropäischem Aussehen.

Zeugen können sich bei der Polizei Landau melden, Telefon: 06341-287-0.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin