Albersweiler: Jugendlicher angepöbelt und geschlagen

16. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung de.

Albersweiler – Angepöbelt, geschlagen und dadurch leicht verletzt wurde am Samstagmittag gegen 14:45 Uhr ein 17 Jahre alter Passant am Alberweilerer Bahnhof.

Der junge Mann wurde von einer bislang unbekannten männlichen Person zunächst angesprochen und später angepöbelt und provoziert. Dem Jugendlichen wurde von einem unbekannten Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, schlank, blonde, kurz gestylte Haare. Er trug eine dunkle Jogginghose und eine blau-weiße Weste. Beim Täter hielt sich ein anderer Mann auf, die sich allerdings aus der Situation herausgehalten hat.

Dieser wird als 20 bis 25 Jahre alt beschrieben, ca. 1,90 Meter groß, „etwas kräftiger“, dunkelblonde Haare zum Dutt zusammengebunden.

Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung, die den Tathergang beobachten konnten. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landau unter der Telefonnummer: 06341 / 287-0 oder unter der E-Mailadresse: pilandau@polizei.rlp.de, entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin