Sonntag, 06. Dezember 2020

Lachen-Speyerdorf: Shantychor „Leisböhler Seemöwen“ entführt aufs Meer

3. September 2017 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Politik regional
Die "Leisböhler Seemöwen" entführten aufs weite Meer. Foto: red

Die „Leisböhler Seemöwen“ entführten aufs weite Meer.
Foto: red

Lachen-Speyerdorf. „Die Windjammer kommen…“ war am vergangenen Samstag Abend in der Alten Turnhalle in Lachen-Speyerdorf zu hören.

Anlass war aber nicht der vor der Halle beginnende Regen, sondern der Auftritt eines Chors, den man im Binnenland weniger vermutet hätte.

Der Shantychor „Leisböhler Seemöwen“ aus Hassloch waren gekommen, um die Gäste des Herbstfestes des Ortsverbands Lachen-Speyerdorf-Duttweiler des Sozialverbandes VdK mit Seefahrerliedern zu unterhalten.

Das Herbstfest sei, wie das Frühlingsfest, inzwischen wieder eine gute Tradition des Ortsverbandes, freute sich Hildrun Siegrist, Vorsitzende des Ortsverbandes, in ihrer Begrüßung.

„Die großartige Arbeit des VdK“, die meist nicht im Rampenlicht stattfinde, lobte Gerhard Syring-Lingenfelder, Ortsvorsteher von Duttweiler und dankte den aktiven Mitgliedern für ihr Engagement.

Bevor die Seemöwen unter der Leitung von Erhard Günter den Saal aufs weite Meer entführten, gab Michael Rauch, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Neustadt/Bad-Dürkheim einen kurzen Einblick in die Arbeit des VdK. Eine Seefahrt macht hungrig, und so klang der Abend bei Spießbraten und Schorle gemütlich aus.

Hildrun Siegrist. Foto: red

Hildrun Siegrist.
Foto: red

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin