Freitag, 18. Oktober 2019

Koalitionsgipfel im Kanzleramt geht ohne Ergebnisse zu Ende

11. September 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Kanzlerin Merkel: Keine wichtigen Ergebnisse im Koalitionsgespräch. Foto: dts nachrichtenagentur

Kanzlerin Merkel: Keine wichtigen Ergebnisse im Koalitionsgespräch.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Die Streitigkeiten zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU sind beim Koalitionsgipfel im Kanzleramt am Sonntag nicht gelöst worden.

Zwar sei ein Fahrplan zur Bewältigung zahlreicher Konflikte beschlossen worden, doch die Flüchtlingskrise habe man ausgeklammert.

Einigung habe man bei der Erbschaftssteuer, der Angleichung der Löhne zwischen Männern und Frauen sowie der Renten erreicht. Zunächst hatten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer getroffen.

Später stieß dann Sigmar Gabriel (SPD) dazu. Die von Seehofer geforderte Obergrenze bei der Zuwanderung lehnte Merkel ab. Anfang Oktober wollen die Koalitionspartner erneut zusammentreffen. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Koalitionsgipfel im Kanzleramt geht ohne Ergebnisse zu Ende"

  1. Haardtriechel sagt:

    …wer noch länger auf dieses good Cop, bad Cop Schmierentheater zwischen CDU und CSU reinfällt ist selber schuld. Das der Weißbier-Horstl lieber bellt wie beißt ist doch längst offenkundig. Ohne zusätzliches konservatives Regulativ, wird sich rein gar nichts ändern am linksdrehenden Kurs der Altparteien.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin