Freitag, 24. September 2021

Kinder im Höhenflug: Luftballonwettbewerb der AKU Landau

4. September 2013 | Kategorie: Landau

Strahlende Sieger bei der Preisverleihung des diesjährigen AKU-Luftballonwettbewerbs.
Foto: red

Landau. Ist mein Luftballon am weitesten geflogen? Dieser Frage fieberten zehn kleine Gewinner  in der Spielwarenabteilung der Galeria Kaufhof, Ostbahnstraße 36 in Landau entgegen. Am Landauer Kindertag hatten die Jungen und Mädchen an einem Luftballonwettbewerb der Aktiven Unternehmer (AKU) teilgenommen. Dabei gab es tolle Preise zu gewinnen.

„Am diesjährigen Landauer Kindertag gingen 439 mit Postkarten bestückte Ballons in die Luft. 85 davon wurden an unsere Geschäftsstelle zurückgeschickt. Trotz des regnerischen Wetters legte der weiteste Ballon 179,4 km zurück“, gab Silke Langenbach vom AKU-Landau bekannt, bevor sie das erste Gewinner-Kind zu sich nach vorne holte, um ihm Preis und Urkunde zu übergeben.

Zahlreiche Sponsoren hatten es zuvor möglich gemacht, dass der Geschenketisch an diesem Nachmittag üppig befüllt war: Das Unternehmen Zweirad Burckhardt hatte einen Kinderfahrradhelm gespendet. Von Palazzo Sandro gab es einen Eisgutschein im Wert von 50 Euro für die ganze Familie. Wunschträume stellte einen Prinzessin Lillifee-Trolley zur Verfügung. Gastgeber Galeria Kaufhof sponserte als Hauptpreis ein elektronisches Trend-Spielzeug mit Namen „Furby“. Des Weiteren gab es Eintrittskarten für den Landauer Zoo und das Freizeitbad La Ola zu gewinnen.

Auch der Deutsche Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. durfte sich an diesem Nachmittag als Sieger fühlen. Ihm wurde von Rudolf Alt, dem langjährigen Projektleiter des Landauer Kindertages, ein Spendenscheck in Höhe von 300 Euro aus dem Erlös der verkauften Luftballons überreicht. Viola Sauter, die Vorstandsvorsitzende des Kinderschutzbundes, nahm die Geldspende freudig entgegen: „Der Betrag wird unserem Elternbesuchsdienst zugute kommen, bei dem es aktuell noch ein finanzielles Loch in Höhe von rund 6.800 Euro zu stopfen gilt.“

Im Anschluss an die Preisverleihung übergab Rudolf Alt feierlich sein Amt an seinen Nachfolger Christian Schmitt. Schmitt, einer von zwei Inhabern des Landauer Spielzeugladens „Wunschträume“, wird sich fortan dafür einsetzen, dass Familien auch in Zukunft einen bunten, vielfältigen und ereignisreichen Kindertag erleben werden.   (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Kinder im Höhenflug: Luftballonwettbewerb der AKU Landau"

  1. Thomas Baier sagt:

    Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Kinder auf das einfache Medium Luftballon reagieren. Mit Luftballons kann man auch so viel anstellen, nicht nur weit fliegen lassen, sondern auch basteln und einfach nur ansehen und freuen!

Directory powered by Business Directory Plugin