Mittwoch, 24. Juli 2024

Gute Idee vom Bachstelz-Verlag: Weihnachts-Duftliteretten im Literamat

17. November 2013 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur

Der Literamat in Queichhambach: Eine gute Idee für alle, die Literatur im Großen und Ganzen, aber auch im Kleinen, lieben.
Foto: red

Queichhambach. Vier Autorinnen und ein Autor stellten ihre Weihnachtsgeschichten zur Verfügung, damit der Weihnachtsschacht im Literamat in Queichhambach bestückt werden konnte: Birgit Heid (Godramstein), Christina Schramm (Annweiler), Ursula Reppmann (Deesen), Helga Schneider (Kaiserslautern) und Bruno Hain (Böhl-Iggelheim).

Jede der eigens für den Literamat geschriebene Geschichte wurde als individuelle Weihnachts-Duftliterette gestaltet und eignet sich als kleines Überraschungsgeschenk. In diesem Jahr feiert der patentierte Erste Literamat der Pfalz sein fünfjähriges Bestehen – er wurde im November 2008 eingeweiht. Seither wurden von interessierten Lesern 1327 Literetten gezogen. Lesen macht süchtig! (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen