Dienstag, 23. Juli 2024

Weihnachtsliteratur in Literamat und Bücherschrank

15. November 2012 | Kategorie: Kultur

Der Literamat bringt die Lesekultur unters Volk. Foto: red

Queichhambach. Kürzlich wurde wie alljährlich zur gleichen Zeit der Schacht „Weihnachten“ im Literamat am östlichen Ortseingang von Queichhambach eingerichtet.

Dort können für 2 Euro eigens geschriebene und bisher nicht publizierte weihnachtliche Märchen, Gedichte und Erzählungen aus dem Literaturautomat gezogen werden. Daran beteiligt haben sich mehrere AutorInnen: Iris Grötsch, Christina Schramm (Annweiler), Bruno Hain (Böhl-Iggelheim), Birgit Heid (Godramstein), Ursula Reppmann-Wörsdörfer (Deesen), Sabine Zwetsch (Ober-Olm). Die Ramberger Künstlerin Gertraud Ungerer hat die Literetten künstlerisch gestaltet, so dass sich die Literaturhappen samt Verpackung als ideales „Mitbringsel“ eignen. Auch der unmittelbar daneben stehende „1. öffentliche Bücherschrank der Pfalz“ wurde mit Weihnachtsliteratur bestückt. Im Regal oben rechts findet der interessierte Leser heitere und besinnliche Gedichte und Erzählungen, historisch-informative Literatur, Back- ­und Liederbücher rund ums Fest. Als besonderes Geschenk wurden großformatige und wertvolle Kinderbücher hinterlegt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen