Montag, 17. Februar 2020

23. Mai: „De Bellemer Heiner, wie er weiderlebt“

17. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Regional

Erich Hoffmann.
Foto: red

Queichhambach. Die „Kulturscheune im Bachstelznest“ in Queichhambach lädt am Samstag, 23. Mai um 15 Uhr zu einem unterhaltsamen Nachmittag zum Thema „De Bellemer Heiner, wie er weiderlebt“ mit dem Mundartinterpreten Erich Hoffmann ein.

Kaum ein pfälzer Mundartautor hat wohl einen solchen Bekanntheitsgrad erreicht, wie August Heinrich, genannt de „Bellemer Heiner“. Erich Hoffmann aus Neupotz, bekannt durch seine Mundartvorträge beim „Hoffmann-Hammer-Trio“, lässt ihn auf seine Art weiterleben. „Biografisches und Gedichdldes“ vom bekannten Mundartdichter werden in humorvoller und nachdenklicher Weise vorgetragen und interpretiert.

Verschiedene Lieder in pfälzer Mundart runden das Programm ab. Zuvor um 14 Uhr erfolgt die Vernissage der Künstlerin Waltraud Gemein (Annweiler) mit einem Sektempfang. Sie zeigt feingliedrige Zeichnungen, die mit Tusche oder Bleistift ausgeführt und mit Pastellkreiden koloriert sind. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin