Mittwoch, 16. Oktober 2019

Germersheim: Frühlingsgefühle lösen Polizeieinsatz aus

9. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim


Symbolbild: Pfalz-Express

Germersheim – Am Sonntagmorgen lösten überschwängliche Frühlingsgefühle einen Polizeieinsatz aus.

Ein besorgter Bürger hatte der Polizei gemeldet, dass sich anscheinend ein Auto in einem Waldstück bei Germersheim Süd festgefahren habe. In dem Auto sei nur eine Person auf dem Beifahrersitz zu sehen, der Fahrer wäre wohl geflüchtet.

Als Polizeibeamte das Fahrzeug überprüften, stellte sich der Sachverhalt jedoch gänzlich anders dar. Tatsächlich befand sich ein Pärchen in dem Auto, das laut eigener Aussage von Frühlingsgefühlen überwältigt worden war und diesen im Waldstück frönen wollte.

Die beiden wurden von den Beamten höflich aufgefordert, zu diesem Zweck die Abgeschiedenheit ihrer eigenen vier Wände aufzusuchen.

Der Aufforderung kam das Pärchen anschließend etwas peinlich berührt umgehend nach. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin